Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, z.B. Maßbestellungen, Sonderanfertigungen und individuell bedruckte Artikel.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

FechtSport Langenkamp
Blumenstrasse 120
D-63069 Offenbach am Main
Tel.: 069 - 84 55 66
Fax: 069 - 83 83 72 78
E-Mail: info@fechtsport-langenkamp.de
Web: www.fechtsport-langenkamp.de


mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular herunterladen oder eine andere eindeutige Erklärung auch an unserer E-Mailadresse: widerruf(at)fechtsport-langenkamp.de übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an FechtSport Langenkamp, Blumenstrasse 120, D-63069 Offenbach am Main zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Allgemeine Hinweise

Bitte öffnen Sie die Verpackung ohne sie zu beschädigen, um sie für eine evtuelle Rücksendung zu nutzen. Vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware, da wir diese nicht zurück nehmen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör (Etiketten, Anhänger) und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Ende der Widerrufsbelehrung

--> Widerrufsformular zum download

Formular online ausfüllen; ausdrucken; unterschreiben; faxen an 069 83837278 oder einscannen und an widerruf(at)fechtsport-langenkamp.de zurückschicken.
Für einen Warenumtausch kontaktieren Sie uns bitte im Voraus per Telefon 069 845566 oder E-Mail, info@fechtsport-langenkamp.de .


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wichtige Information:
Nachnahmelieferung ist nur innerhalb von Deutschland möglich!

1. Geltungsbereich Vertragsabschluss
1.1. Die nachstehenden Bedingungen gelten für Lieferungen von Waren und Dienstleistungen, die wir für unsere Kunden erbringen.
1.2. "Verbraucher" im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, welche bei uns Ware ausschließlich zum privaten Gebrauch bestellen. "Unternehmer" im Sinne der Geschäftsbedingungen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei der Bestellung von Ware bei uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt. "Kunde" im Sinne der Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
1.3. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
1.4. Dem Kunden steht bei der Bestellung von Waren, die unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmittel (Brief, Fax, E-Mail oder e-Commerce) getätigt werden, ein Widerrufsrecht von 14 Tagen zu.
1.5. Bestellt der Verbraucher die Ware auf elektronischem Wege, werden wir den Zugang unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann mit der Annahmeerklärung verbunden sein.
1.6. Angebote sind freibleibend. Bestellungen sind für uns nur verbindlich, soweit sie von uns bestätigt werden oder ihnen durch Übersendung der Ware nachgekommen wird. Mündliche Nebenabreden gelten nur, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.
1.7. Der Kunde wird von der Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert. Eine eventuell geleistete Gegenleistung wird unverzüglich erstattet.

2. Lieferung
Für alle Lieferungen von Waren gelten folgende Regelungen:
2.1. Alle Lieferungen erfolgen ab Lager Offenbach. Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungsverkauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausübung der Versendung bestimmten Person auf den Käufer. Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.
2.2. Liefertermine sind nur mit unserer ausdrücklichen Bestätigung verbindlich. Bei Aufträgen mit vom Hersteller vorgegebenen Lieferzeiten sind die von uns genannten Lieferzeiten 3 Wochen ab Bestellung freibleibend und unverbindlich. Lieferschwierigkeiten des Herstellers entbinden uns von der Verpflichtung zur fristgerechten Lieferung. Schadensersatzansprüche können an uns nicht geltend gemacht werden.
2.3. Teillieferungen bleiben vorbehalten.
2.4. Verzögert sich die Lieferung aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, über einen fest vereinbarten Liefertermin hinaus, werden wir dies dem Kunden unverzüglich mitteilen. In diesem Falle sind beide Seiten zum Rücktritt berechtigt, wenn wir nicht innerhalb von zwei Wochen ab Zugang der Mitteilung entweder die Ware liefern oder einen neuen, verbindlichen Liefertermin bestätigen, der nicht mehr als zwei Wochen nach dem ursprünglich vereinbarten Liefertermin liegt.
2.5. Sofern der Verbraucher die Ware auf elektronischem Wege bestellt, wird von uns der Vertragstext gespeichert und dem Kunden auf Verlangen nebst den vorliegenden AGB per E-Mail zugesandt.

3. Preise, Zahlungsbedingungen
3.1. Mangels abweichender Vereinbarung verstehen sich unsere Lieferungen ab Lager, ohne Verpackung, Versandkosten und Versicherung.
3.2. Dem Kunden entstehen bei Bestellung durch Nutzung der Fernkommunikationsmittel keine zusätzlichen Kosten.
3.3. Die Aufrechnung sowie Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten ist nur zulässig, wenn die zugrunde liegenden Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind bzw. aus demselben Vertragsverhältnis beruhen.
3.4. Lieferungen und Leistungen werden nach Maßgabe der bei Eingang der Bestellung gültigen Tages- oder Listenpreise berechnet. Für Aufträge mit einem Bestellwert bis 40,00 € wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 4,00 € berechnet.

4. Auftragsänderungen

Die durch nachträgliche Änderungswünsche des Kunden verursachten Kosten trägt dieser zusätzlich.

5. Garantie und Schadenersatz
5.1 Wir behalten uns das Recht vor, in Absprache mit den Herstellern die von uns gelieferte Ware zu ersetzen oder zu reparieren, wenn sie sich als fehlerhaft erweist. Schlägt diese Maßnahme fehl, ist der Kunde nach seiner Wahl zur Minderung des Kaufpreises der Ware oder zum Rücktritt von der Bestellung der mangelhaften Ware berechtigt.
5.2 Beanstandungen werden nur berücksichtigt, wenn sie innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware, bei versteckten Mängeln spätestens jedoch sechs Monate nach Erhalt der Ware schriftlich unter Beifügung von Belegen erhoben werden.
5.3 Eine Zusicherung zugesicherter Eigenschaften bedarf in jedem Fall unserer ausdrücklichen Erklärung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei Bestellungen sechs Monate ab Gefahrübergang bzw. bei Fertigungsaufträgen ab Abnahme. Nach Ablauf dieser Frist verjähren auch Schadensersatzansprüche wegen etwaiger Mangelfolgeschäden, soweit sie sich nicht auf Ansprüche aus unerlaubter Handlung beziehen.
5.4 Unzerbrechliche Fechtklingen als solche gibt es nicht. Eine Haftung für einen Klingenbruch, auch bei typischerweise sportlicher Nutzung, ist daher ausgeschlossen, es sei denn, der Kunde weist uns einen Sachmangel nach.
 
6 Zahlungen
6.1 Wir akzeptieren die folgenden Zahlungsmethoden: VISA, MasterCard, JCB Card, Pay Pal und direkte Banküberweisung. Bei Rückerstattung per Kreditkarte wird eine Bearbeitungsgebühr von € 5,00 erhoben.
6.2 Unsere Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig.
6.3 Bei Überschreitung der Zahlungsfrist werden Zinsen in Höhe der banküblichen Sollzinsen und mindestens 5% über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet. Die Geltendmachung weiterer Schadensersatzansprüche bleibt vorbehalten.
6.4 Bei Zahlungsverzug und begründeten Zweifeln an der Kreditwürdigkeit oder Zahlungsfähigkeit des Käufers sind wir berechtigt, ohne Beeinträchtigung unserer sonstigen Rechte Sicherheiten oder Vorauszahlungen für weitere Lieferungen zu verlangen und alle Forderungen aus der Geschäftsverbindung sofort fällig zu stellen. In solchen Fällen können wir auch nur per Nachnahme liefern.
 
7 Eigentumsvorbehalt
7.1 Bis zur vollständigen Bezahlung der Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer bleibt die verkaufte Ware unser Eigentum. Der Käufer ist verpflichtet, uns einen Zugriff Dritter auf die in unserem Eigentum stehende Ware (Vorbehaltsware), insbesondere Zwangsvollstreckungsmaßnahmen oder sonstige Pfändungen, sowie etwaige Schäden an der Vorbehaltsware unverzüglich mitzuteilen.
7.2 Der Eigentumsvorbehalt erstreckt sich auch auf den vollen Wert der durch Verarbeitung, Vermischung oder Verbindung unserer Ware entstehenden Erzeugnisse, wobei wir als Hersteller anzusehen sind. Wird unsere Ware mit Waren Dritter verarbeitet, vermischt oder verbunden, so erwerben wir Miteigentum im Verhältnis des Rechnungswertes der verarbeiteten Ware.
7.3 Die aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen Dritter sind uns sofort zur Sicherung zu übertragen, und zwar insgesamt oder in Höhe unseres Miteigentumsanteils (vgl. Ziffer 7.2.).
7.4 Die Ware und die an ihrer Stelle entstehenden Forderungen dürfen bis zur vollständigen Bezahlung der uns zustehenden Forderungen weder an Dritte verpfändet noch zur Sicherung übereignet oder abgetreten werden.
 
8 Schlussbestimmungen
8.1 Alle Beanstandungen, Stornierungen und Kündigungen seitens des Kunden sind schriftlich zu erklären.
8.2 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Vertrages oder dieser Bedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt; im Übrigen bleiben die einschlägigen behördlichen Bestimmungen weiterhin wirksam.
 
9 Rechtswahl, Gerichtsstand und Erfüllungsort
9.1 Die Vertragsbeziehungen zwischen den Parteien unterliegen deutschem Recht.
9.2 Erfüllungsort für die Lieferung ist der Versandort der Ware, für deren Bezahlung Offenbach am Main.
9.3 Bei allen sich aus dem Vertrag oder diesen Bedingungen ergebenden Streitigkeiten ist ausschließlicher Gerichtsstand das Amtsgericht Offenbach am Main oder das Landgericht Darmstadt, wenn der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Kunden nicht in Deutschland liegt oder zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
 
Copyright by FechtSport Langenkamp

Zurück
Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Willkommen zurück!  
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Sprachen
Deutsch English
PayPal Logo

deutsch:
english:

Sofortueberweisung

Sofortueberweisung

Schreibfehler und Irrtum bei der Beschreibung der Artikel und den Preisen vorbehalten.
Errors and subject to error in the description of the articles and the prices reserved.
© Copyright FechtSport Langenkamp
Parse Time 1: 0.048s | Parse Time 2: 0.148s